LSN Fallstudie

Die Herstellung von Legierungspulver für Oberflächenbeschichtungen und Hochtemperaturlöten ist ein spezialisierter Prozess, der nicht nur Industrie-Know-how, sondern auch hochmoderne Ausrüstung erfordert. Mit der Lieferung zweier maßgeschneiderter Doppelkonus-Trockenmaschinen für einen Spezialhersteller verdüster Pulver spielte Winkworth bei diesem Prozess eine entscheidende Rolle. LSN ist ein führender Spezialanbieter von Legierungen auf Nickel-, Kobalt- und Eisenbasis, der durch den maßgeschneiderten Service von Winkworth seine Produktionskapazität erweitern konnte.

Die von LSN produzierten Legierungspulver werden zur Beschichtung von Oberflächen verwendet, die bei hohen oder niedrigen Temperaturn verschleißen, erodieren oder rosten können, wie Formen zur Herstellung von Glasflaschen und –gläsern. Glas, das mit Lebensmitteln in Berührung kommt, ist sehr erosiv und korrosiv und wird bei extrem hohen Temperaturn bearbeitet. Die Legierungspulver von LSN können zur Beschichtung der Formen zum Schutz vor Korrosion verwendet werden.

Die Produktion des Legierungspulvers erfolgt in einem Chargenprozess mit Füll-, Trocken- und Entleerungsschritten, bei dem eine nasse Metallpulversuspension nach dem Trocknen ein Pulver zurücklässt. LSN bestellte anfangs einen DC360 Doppelkonusmischer, den Winkworth dem Produktionsprozess von LSN entsprechend optimierte.

Der DC360 ist für die Erhitzung auf hohe Temperaturen vorgesehen. Die Feuchtigkeit wird dank eines rotierenden Konus entfernt, der teilweise offen ist, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Dieser Konus dreht sich um eine Mittelachse. LSN hat vor Kurzem einen zweiten DC360 Trockner im Empfang genommen, um die zunehmenden Produktionsanforderungen erfüllen zu können. Die beiden Trockner werden in einem Zwei-Schichten-System für fünf Tage in der Woche eingesetzt.

Laurence Griffiths, Managing Director von LSN, sagte: „Da wir bereits bei früheren Projekten mit Winkworth zusammengearbeitet hatten, wusste ich, dass dieses Unternehmen unsere Trockenanforderungen erfüllen konnte.

„Winkworth ist ein sehr professionelles Unternehmen. Wir haben im Wesentlichen mit einem sehr leistungsstarken Produkt – dem DC360 – begonnen und diesen modifiziert. Der erste Trockner hatte sich bereits bewährt. Als es Zeit für unser Unternehmen war, weiter zu expandieren, wussten wir bereits, dass ein weiterer Winkworth Trockner die perfekte Lösung für uns sein würde,” sagte Laurence.

Grant Jamieson, Managing Director der Winkworth Group, die seit 1924 Industriemischer von Weltklasse konstruiert und herstellt, ist davon überzeugt, dass es entscheidend ist, sich die Anforderungen der Kunden genau anzuhören und auf ihre einzigartigen Bedürfnisse einzugehen, um weiterhin eine Spitzenposition im Bereich der Mischerproduktion einzunehmen.

„Die zweite Maschine hatte dieselben Grundelemente wie der erste DC360 Trockner, den wir an LSN geliefert hatten, d. h. sie hatte dieselbe Antriebsmechanik und dieselben Getriebe. Wir fügten der zweiten Maschine jedoch maßgeschneiderte Elemente hinzu, um den Trockenprozess des Pulvers so reibungslos und effektiv wie möglich zu gestalten.

„Das Produktangebot von LSN ist hochspezialisiert. Wir haben uns sehr gefreut, mit der Herstellung eines zweiten Trockners mit maßgeschneiderten Elementen beauftragt zu werden, besonders, da das Unternehmen dadurch seinen Marktanteil ausbauen kann,“ sagte Grant.

LSN Fallstudie

Wir sind bestrebt, unseren Kunden einen unschlagbaren Kundendienst, jegliche Unterstützung und die beste Leistung zu bieten. Wir beantworten Ihre Fragen zu Industriemischern gern telefonisch +44 (0)1256 305 600, per E-Mail info@mixer.co.uk oder indem Sie unser Kontaktformular ausfüllen.